Christoph Matschie und Wolfgang Tiefensee morgen auf Unterstützungstour

am morgigen Freitag, dem 12.Mai 2006, wird Christoph Matschie gemeinsam mit dem Minister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Wolfgang Tiefensee in Greiz, Rudolstadt und Weimar zur Unterstützung der SPD-Kandidaten bei den Stichwahlen unterwegs sein.

Um 13.00 Uhr werden Heike Taubert, Landratskandidatin für den Kreis Greiz, Bürgermeisterkandidat Gerd Grüner und Bürgermeister Andreas Hemmann, Wolfgang Tiefensee und Christoph Matschie im Rathaus begrüßen. Nach einer Eintragung ins Goldene Buch der Stadt werden Fragen der infrastrukturellen Entwicklung der Region im Mittelpunkt der Gespräche stehen.

Ab 15.00 Uhr sind der Bundesminister und der SPD-Landesvorsitzende im Rudolstädter Stahlbau zu Gast. Hier wird die Landrätin des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt und die Rudolstädter Bürgermeisterkandidatin und Beigeordnete Petra Rottschalk gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Stahlbaus Herrn Batzke Fragen der Verkehrsanbindung des Wirtschaftsraumes Saalfeld-Rudolstadt ansprechen.

Letzte Station des Tages wird ab 17.00 Uhr Weimar sein. Nach einem Stadtrundgang mit Oberbürgermeisterkandidat Stefan Wolf wird Christoph Matschie gemeinsam mit Wolfgang Tiefensee und Stefan Wolf am Goetheplatz für Bürgergespräche zur Verfügung stehen.

Jens Hartung
Landesgeschäftsführer

Schreibe einen Kommentar