Matschie dankt Ringstorff: „Ein Mann der ersten Stunde in der ostdeutschen Sozialdemokratie verlässt die Kommandobrücke“

Christoph Matschie, Landesvorsitzender der Thüringer SPD, dankt Harald Ringstorff, dem scheidenden Ministerpräsidenten von Mecklenburg-Vorpommern. Harald Ringstorff ist ein Mann der ersten Stunde der ostdeutschen Sozialdemokratie. Mit Ruhe und Besonnenheit setzte sich Harald Ringstorff für die Belange der Ostdeutschen von Anfang an erfolgreich ein.

Er regierte in der ersten Rot-Roten Koalition mit großem Erfolg über zwei Legislaturperioden. Beharrlich setzte er sozialdemokratische Maßstäbe auch in der sich anschließenden großen Koalition.

Mein Dank gilt dem scheidenden Ministerpräsidenten Harald Ringstorff für sein erfolgreiches Wirken seit den Anfängen der Sozialdemokratie in Ostdeutschland. Mit Harald Ringstorff verlässt ein Mann der ersten Stunde der ostdeutschen Sozialdemokratie die Kommandobrücke.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar