„Wir brauchen 2000 Stellen für Thüringens Kindergärten und keinen neuen Arbeitskreis“

„Wir brauchen keine neue Arbeitsgruppe, wir brauchen 2000 zusätzliche Stellen für Erzieherinnen und Erzieher in Thüringens Kindergärten“, sagt Christoph Matschie und kritisiert die Ankündigung von Ministerpräsident Dieter Althaus, einen Arbeitskreis zur Zukunft der Thüringer Kindergärten einrichten zu wollen.

„Dieter Althaus hat mit seiner so genannten Familienoffensive über
Jahre die Zuschüsse für die Thüringer Kindergärten gekürzt. Wenn er
jetzt kurz vor der Wahl etwas anderes ankündigt, glaubt ihm das niemand
mehr. Die Bürger werden auf diese wahltaktischen Spielchen nicht
hereinfallen“, sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende.

Schreibe einen Kommentar