Bausewein gratuliert Jendricke: „Aufwärtstrend für die SPD und Erfolg für #r2g“

SPD-Landeschef Andreas Bausewein zeigt sich angesichts des Erstrundenerfolgs von SPD-Kandidat Matthias Jendricke bei der Landratswahl in Nordhausen erfreut: „Das Ergebnis zeigt das Matthias Jendricke eine anerkannte Persönlichkeit im Landkreis Nordhausen ist und die Menschen ihn als Landrat wollen.“ 

Und weiter: „Ich gratuliere ihm zu diesem Erfolg und sichere ihm die volle Unterstützung der gesamten Thüringer SPD für die Stichwahl in 2 Wochen zu.“ Den Zugewinn der SPD von über 3.500 Stimmen gegenüber der Landtagswahl im vergangenen September wertet Bausewein als positives Zeichen für die Sozialdemokraten: „Wir haben zugelegt, es geht wieder aufwärts“, so Bausewein.

Auch für die rot-rot-grüne Landesregierung sieht Bausewein das Wahlergebnis als Erfolg: „Die Kandidaten von Rot-Rot-Grün erreichten zusammen fast 59 % der Stimmen, das ist deutlich mehr als beim Landtagswahlergebnis im Landkreis Nordhausen. Das beweist: die Landesregierung liefert bisher eine überzeugende Arbeit ab und die Menschen vertrauen den drei regierungstragenden Parteien. Dieses Ergebnis gilt es in 14 Tagen bei der Stichwahl zu bestätigen. Wir sind überzeugt, gemeinsam kann uns das gelingen“, so Bausewein abschließend.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar