Christoph Matschie übergibt Lottomittel an das Kinder- und Jugendheim „Am Friedensberg“ Jena

Gestern, am 10. Februar 2014, übergab Thüringens Minister für Bildung Wissenschaft und Kultur einen Lottomittelbescheid von 4.300 Euro an das Kinder- und Jugendheim „Am Friedensberg“ in Jena.

Durch einen Brand im Dezember vergangenen Jahres erlitt das Kinderheim einen finanziellen Schaden von ca. 60.000 Euro. Von dem Brand betroffen ist vor allem die zweite Etage der Einrichtung, wo sich bis dahin der Mutter-Kind Wohnbereich befand. Das überreichte Geld soll aber nicht für die Sanierung der noch immer völlig verrußten Zimmer genutzt werden, sondern zur Anschaffung einer neuen Küche auf der Etage dienen.
Auch die Spende über 700 Euro, die aus der Spendensammlung der SPD Jena auf ihrem Neujahresempfang stammte und gestern von Dr. Jörg Vogel überreicht wurde, soll direkt für die Kinder verwendet werden.
Die Leiterin des Kinderheims Frau Brosch und der Geschäftsführer des Trägers Herr Schmidt, freuten sich sehr über die finanzielle Unterstützung für die Einrichtung und hoffen so bald wie möglich die beschädigten Räumlichkeiten wieder nutzen zu können.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Soziales

Schreibe einen Kommentar