Einheit braucht das Engagement aller

Zum Tag der Deutschen Einheit warnt der Thüringer SPD-Chef Christoph Matschie vor einem Auseinanderdriften von Ost und West.

? Die deutsche Einheit ist eine enorme Chance für unser Land, aber sie ist kein Selbstläufer. Nur wenn sich Menschen in Ost und West engagiert für die gemeinsame Entwicklung unseres Landes einsetzen, können wir die Chancen der Einheit nutzen. Das gilt auch für die anstehenden Verhandlungen für einen neuen Bund-Länder-Finanzausgleich. Wenn die finanzstarken Bundesländer nur die eigenen Interessen im Blick haben, droht ein Auseinanderdriften von Ost und West.

Wir Ostdeutschen haben mit der friedlichen Revolution 1989 den Weg für die Einheit frei gemacht. Gehen können wir ihn aber nur gemeinsam.?

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar