Sonderparteitag im Oktober

Am 30. Oktober versammelt sich die SPD Thüringen zu einem Sonderparteitag. In Bad Langensalza soll die künftige Ausrichtung der Partei besprochen werden. Gleichzeitig wird der Landesvorstand neu gewählt.

In der Auswertung der Wahlniederlagen hatte sich der Landesvorstand einstimmig dafür ausgesprochen, den Weg für einen Neuanfang frei zu machen. Gleichzeitig wurde festgelegt, dass in den kommenden Wochen ein Antrag im Landesvorstand abgestimmt wird, der die Grundlagen für die weitere politische Arbeit der SPD in Thüringen legen soll.

Die Frist für Anträge an den Parteitag endet am 18. September 2004.

Schreibe einen Kommentar