Demonstration gegen die Ziele der Familienoffensive

Die SPD ruft zur Teilnahme an der Demonstration in Erfurt am Freitag, dem 16. September (13:oo Uhr) gegen die CDU-Familienpolitik auf.

Der SPD-Landesverband Thüringen unterstützt den Aufruf zu einer Protestdemonstration gegen die Zielsetzungen der CDU Familienoffensive.

Alle SPD-Mitglieder sollten die geplante Demonstration am kommenden Freitag in Erfurt nach ihren Möglichkeiten unterstützen. Bitte informiert Betroffene im Bekanntenkreis über diese Aktion.

Die SPD-Landtagsabgeordneten haben die Möglichkeit, Initiativen die Busse nach Erfurt schicken zu unterstützen.

________________________

Aufruf

CDU-Offensive gegen die Familie stoppen

Die CDU-Landesregierung bringt das Familienfördergesetz in den Landtag ein. Mindestens 30 Millionen ¤ will Althaus damit bei den Familien streichen. Viele Kindergärten sind in Gefahr.

Nur öffentlicher Protest kann die CDU-Pläne noch stoppen.

Ein breites Bündnis von Gewerkschaften und Verbänden, der SPD und anderer Parteien ruft deshalb gemeinsam auf:

DEMONSTRATION

Freitag, dem 16. September
um 13.00 Uhr
vor dem Landtag

Jürgen-Fuchs-Str. 1 / 99096 Erfurt

Wir rufen alle Eltern, die Erzieherinnen und Erzieher, Vertreterinnen und Vertreter von Trägern und Wohlfahrtsverbänden, Frauenhäuser und Frauenzentren, Kinder- und Jugendschutz und alle, die sich für den Erhalt der bewährten Kindergärtenstrukturen ein-setzen wollen auf, sich an der Demonstration zu beteiligen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Aktuelles

Schreibe einen Kommentar