Einen neuen Aufbruch in der Thüringer Politik gibt es nur mit einer starken SPD.

Jetzt ist es Zeit, sich zu entscheiden. Neuer Schwung für Thüringen oder weiter Stillstand mit Althaus. Am 30. August geht es darum, ob wir eine Regierung bekommen, die für faire Löhne kämpft. Oder: Thüringen bleibt mit Dieter Althaus Billiglohnland.

Es geht darum, ob wir bessere Bildung organisieren mit zusätzlichen Stellen in den Kindergärten und längerem gemeinsamen Lernen – oder es bleibt beim Stillstand der CDU. Es geht auch darum, ob wir 20 Jahre nach der friedlichen Revolution die soziale Einheit vollenden. Die SPD kämpft für die Angleichung der Renten in Ost und West. Und es geht darum, ob wir die richtigen Lehren aus der Krise ziehen. Die SPD steht für ein neues wirtschaftliches Leitbild einer ökologischen Industriepolitik. Wir machen Thüringen zum grünen Motor Deutschlands.

»www.thueringen09.de/finale

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar