Gründung des SPD-Ortsvereins „Südliches Ilmtal“


Ingo Hofmann, Karin Pollex, Tobias Schläger, Manfred Oswald (v.l.n.r.)

Am Freitagabend, den 15.11.2013 gründete sich der SPD-Ortsverein „Südliches Ilmtal“, bestehend aus den drei bisherigen Ortsvereinen in Bad Berka, Blankenhain und Kranichfeld. Ziel dieses Zusammenschlusses ist es, die Politik in den drei Gemeinden des südlichen Weimarer Landes gemeinsam zu gestalten.

 

 

„Mit diesem Schritt wollen wir als eine Einheit das Beste für die Städte und Dörfer unserer drei Gemeinden erreichen“, erklärte der neue Vorsitzende Tobias Schläger, der schon als Ortsvereinsvorsitzender von Blankenhain ein stärkeres Zusammenwirken der drei Gemeinden angestrebt hatte. Daher betonte er, dass durch den neuen Ortsverein die Vertreter einer Gemeinde von den Erfahrungen der anderen Orte profitieren und gemeinschaftlich die zukünftigen Herausforderungen und Aufgaben in den Gemeinden bewältigt werden können.

Den Mitgliedern des neuen Ortsvereins ist es wichtig, dass die Bevölkerung der drei Gemeinden jeweils einen SPD-Ansprechpartner hat. Daher komplettieren Manfred Oswald aus Kranichfeld und Karin Pollex aus Bad Berka als stellvertretende Vorsitzende sowie Ingo Hofmann als Kassierer den Vorstand des neuen Ortsvereins. Manfred Oswald betonte, dass es sehr wichtig ist, für die Sorgen und Probleme, aber auch Ideen und Forderungen der Menschen in den Orten da zu sein und eine stärkere Politik mit sozialdemokratischer Handschrift fördern zu wollen. Dies wird durch den neuen Ortsverein angestrebt.

Schreibe einen Kommentar