Heike Taubert und Marie-Theres Mayer als Landtagskandidatinnen in Greiz nominiert

Die Greizer SPD hat am vergangenen Freitag ihre Landtagskandidatinnen für das kommende Jahr nominiert. Die Studentin Marie-Theres Mayer und Sozialministerin Heike Taubert wurden für die Landtagswahlkreise 39 und 40 einstimmig nominiert.

Die 55jährige Thüringer Sozialministerin Heike Taubert ist seit 2004 Mitglied des Landtages und hatte 2009 eines der besten Erststimmenergebnisse für die SPD erzielt. Im nächsten Jahr strebt Taubert die Erringung des Direktmandates an.

Die 20jährige Studentin Marie-Theres Mayer ist die bis jetzt jüngste Direktkandidatin für den Thüringer Landtag und Vorsitzende der Jusos im Landkreis Greiz.

Mehr Informationen zu Heike Taubert unter www.heike-taubert.de

Schreibe einen Kommentar