Herzlich Willkommen: Neumitglieder trafen sich in Gotha

In der Gedenkstätte Gothaer Tivoli fand am Samstag, 31.03.2012, ein weiteres Neumitgliedertreffen der SPD Thüringen statt.

Neben den Neumitgliedern waren auch einige Gäste gekommen, sich über die Strukturen der SPD Thüringen und die zahlreichen Möglichkeiten der aktiven Mitarbeit zu informieren.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Landesgeschäftsführer René Lindenberg bekamen die Neumitglieder und Gäste Gelegenheit, sich vorzustellen. Anschließend gab Matthias Wenzel vom Förderverein im historischen Festsaal einen Einblick in die lange Geschichte der Sozialdemokratie und ihre enge Verknüpfung mit dem Haus.

Unser Landesvorsitzender und Thüringer Kultusminister Christoph Matschie informierte im Anschluss daran kurz über seine Person und die Arbeit in Fraktion und Regierung. Vor allem Kita-Gesetz und die Schulreform aber auch die geplanten Reformen in der künftigen Lehrerausbildung waren Mittelpunkt der angeregten Diskussion.

Ein kleines Quiz zur Geschichte der SPD forderte noch einmal die volle Aufmerksamkeit der Anwesenden bevor es in die Mittagspause ging.

Danach begrüßte Iris Gleicke die Neumitglieder und Gäste. In der sehr emotional geführten Debatte und anschließenden Diskussion wurden die noch immer existierenden Lohnunterschiede und die Notwendigkeit einer gesetzlichen Frauenquote aber auch Leiharbeit und Länderfinanzausgleich angesprochen. Zum Schluss appellierte Iris Gleicke nochmals an die Neumitglieder, den Kampf gegen Rechtsextremismus weiter zu betreiben.

Schreibe einen Kommentar