Keine Lehrerentlassungen in Thüringen über die Sommerferien / Matschie: „Nur unbefristete Arbeitsverträge“

In Thüringen werden für den Zeitraum der Sommerferien keine Lehrer entlassen. Die in anderen Bundesländern angewandte Praxis, nichtverbeamteten Lehrern eine befristete Anstellung bis zum Beginn der Sommerferien zu geben und sie erst zum neuen Schuljahr wieder einzustellen, gibt es in Thüringen nicht.

Nach den Worten von Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, werden in Thüringen seit 2010 bei der Neueinstellung von Lehrkräften nur noch unbefristete Arbeitsverträge vergeben. „Damit bieten wir jungen Lehrerinnen und Lehrern langfristig eine sichere Zukunftsperspektive und erhöhen die Attraktivität des Lehrerberufes in Thüringen“, so Matschie. Befristete Arbeitsverträge gibt es nur in Ausnahmefällen, beispielsweise bei Vertretungen im Krankheitsfall oder für die Elternzeit.

Quelle: TMBWK

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Arbeit

Schreibe einen Kommentar