Matschie: „Reformen tragen erste Früchte“

Christoph Matschie, Vorsitzender der SPD Thüringen und Ministerpräsidentenkandidat, begrüßt die positiven Signale des aktuellen Jahreswirtschaftsberichts.

„Die Anstrengungen des vergangenen Jahres tragen erste Früchte. Der Jahreswirtschaftsbericht der Bundesregierung setzt positive Signale. Das bestätigen auch die Wirtschaftsinstitute. Die Konjunktur zieht an, die Arbeitslosigkeit wird sinken.

Wir dürfen jetzt nicht zurückfallen. Wir müssen auf dem Kurs notwendiger Veränderungen bleiben. Nur so wird es in Thüringen bald spürbar mehr Arbeit geben.“

Schreibe einen Kommentar