Matschie unterstützt Kampagne „365 Orte im Land der Ideen“

Der SPD-Landtagsabgeordnete Christoph Matschie unterstützt den Wettbewerb ?365 Orte im Land der Ideen? und möchte Institutionen, Vereine und Wirtschaft aus Jena dazu ermutigen, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen.

„Die große Stärke von Jena liegt im Potential seiner Einwohner. Nicht nur Wissenschaft und Wirtschaft haben hier enorme innovative Möglichkeiten. Auch aus dem Bereich Bildung kamen und kommen aus Jena immer wieder Ideen, die bundesweites Vorbild sind. Und nicht zuletzt sind es die kulturellen und sozialen Projekte, die eine Stadt wie Jena lebenswert machen“, sagte Matschie.

„Ich habe bereits mit den ersten Einrichtungen aus Wirtschaft und Kultur Kontakt aufgenommen. Das positive Echo bestärkt mich darin, nun noch mehr für den Wettbewerb zu werben. Je mehr Bewerbungen aus Jena eingehen, desto größer sind unsere Erfolgsaussichten, dass Jena seinen Ruf als Leuchtturm in die Welt tragen kann. Bewerben Sie sich und zeigen Sie, dass Jena eine Stadt voller Ideen ist“, so Matschie.

Der Wettbewerb unter Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler lädt alle kreativen und innovativen „Orte“ aus den Bereichen Gesellschaft, Kunst, Kultur, Soziales, Bildung, Musik, Sport, Technik, Wissenschaft und Wirtschaft ein, sich zu bewerben. „Orte“ im Land der Ideen sind dabei nicht Orte im geografischen oder politischen Sinn. Ein „Ort“ im Land der Ideen findet sich überall dort, wo zukunftsorientierte Ideen entwickelt, gefördert und aktiv umgesetzt werden. Das können sein:
* private sowie öffentliche Institutionen und Projektträger
* Kunst-, Musik- und Kultureinrichtungen
* Unternehmen, wissenschaftliche Forschungsinstitute, Bildungsträger, Universitäten
* soziale, religiöse oder andere Projekte.

Bis zum 31. Oktober 2006 können sich potentielle Teilnehmer aus Jena unter
www.365orte.land-der-ideen.de online bewerben. Organisiert wird dieser Wettbewerb von der Standortinitiative „Deutschland ? Land der Ideen“.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar