Regierung muss Arbeit schnell aufnehmen

Anlässlich der Wahl von Angela Merkel zur Bundeskanzlerin sagte der Vorsitzende der SPD Thüringen, Christoph Matschie, am Dienstag in Erfurt:

„Jetzt muss die Regierungskoalition schnellstens die Arbeit aufnehmen und die Aufgaben kraftvoll anpacken. Dazu gehören der Kampf gegen die Arbeitslosigkeit, die Sicherung stabiler Sozialsysteme, der Abbau der Verschuldung und eine klare Aufgabenverteilung zwischen Bund und Ländern.“ Die Sozialdemokraten müssten ihre ganze Kraft investieren, um mit einer erfolgreichen Arbeit der Regierungskoalition und verlässlicher Politik das Zutrauen der Bürger zu gewinnen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar