SPD-Fraktion spendet für Kinderhospiz Mitteldeutschland

Um den Bau des Kinderhospizes Mitteldeutschland in Nordhausen zu unterstützen, spenden die Abgeordneten und Mitarbeiter der SPD-Landtagsfraktion insgesamt 1000 Euro.

Anlässlich des Tages der Kinderhospizarbeit am 10. Februar würdigt Christoph Matschie, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag, die Leistung der Familien von erkrankten Kindern und Jugendlichen sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und versichert ihnen Unterstützung und Solidarität.

Die Sammelaktion für den Bau des Kinderhospizes soll dazu beitragen, für die rund 6000 betroffenen Familien in Mitteldeutschland einen Ort der Geborgenheit zu schaffen. Initiatoren, Förderer und viele ehrenamtliche Mitarbeiter helfen dabei, das Thema Tod und Sterben aus dem Tabubereich herauszuholen und den kranken jungen Menschen eine familiäre Umgebung zu bieten.

SPD-Fraktionsvorsitzender Christoph Matschie wird den 1000-Euro-Spendenscheck im Namen seiner Abgeordnetenkollegen und Mitarbeiter noch im Februar an den Vorstand „Stiftung Kinderhospiz Mitteldeutschland e.V.“ übergeben.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar