SPD startet gut in schwarz-rote Koalition

Nach Ansicht der Thüringer SPD-Kreisverbände ist die SPD Thüringen gut in die schwarz-rote Koalition in Erfurt gestartet.
Bei einer Umfrage von MDR 1 Radio Thüringen zeigten sich mehr als drei Viertel der SPD-Kreisvorsitzenden nach zwei Monaten Regierungsbeteiligung mit dem Auftreten der SPD in der Landesregierung zufrieden.

Als Erfolge wurden unter anderen die Abschaffung des Verwaltungskostenbeitrages an den Thüringer Hochschulen, die Wiedereinführung der Stichwahl und das auf den Weg gebrachte Gesetzesvorhaben zu Verbesserung der Situation in den Kindertageseinrichtungen bewertet.
Mit Blick auf die freistaatliche CDU wurde mehr Harmonie von den Christdemokraten eingefordert.
Auch in Sachen Mitgliederzuwachs starten die Sozialdemokraten positiv ins neue Jahr. In 2009 konnte die Thüringer SPD einen Zuwachs an Mitgliedern verbuchen. Ein Trend der im neuen Jahrzehnt seine Fortsetzung finden soll.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar