SPD Thüringen sieht dem Wahlsonntag hoffnungsvoll entgegen


Carsten Schneider, Birgit Pelke, Christoph Matschie

Mit mehreren hundert Gästen feierte die SPD Thüringen den Wahlkampfabschluss in Thüringen. Noch einen Tag vor der Wahl informierten sich zahlreiche Bürger an den Infoständen über die künftigen Vorhaben der rot-grünen Bundesregierung.

Christoph Matschie sieht gute Chancen, dass die SPD stärkste Partei im Bund und auch in Thüringen werden kann. Dafür wird aber jede Stimme notwendig sein. Alle Bürger rief er dazu auf, am Sonntag von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Jede Stimme zählt.

Und jede Stimme ist wichtig in dieser Wahl, bei der es tatsächlich um eine Richtungsentscheidung geht: Entweder zurück zur Schulden- und Stillstandspolitik von Union und E. Stoiber oder für eine moderne Politik mit der SPD und Gerhard Schröder.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Sonstiges

Schreibe einen Kommentar