Team Matschie: Meyn übernimmt Wissenschaft

Als Experte für den Bereich Wissenschaft rückt Prof. Dr. Karl-Ulrich Meyn in das Team von Christoph Matschie auf. Der Rektor der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist ein bewiesener Kenner der Thüringer Wissenschaftslandschaft, so der Spitzenkandidat der SPD Thüringen.

„Wir müssen in der Bildung massiv nachsteuern, auch finanziell“, kündigte Meyn am Montag an. Das Land habe in den Jahren der CDU-Regierung Mittel gekürzt, die Gründung von Instituten behindert und stelle den Hochschulen zu wenig Geld bereit.

Auch Christoph Matschie macht deutlich, dass eine Neuverhandlung des Hochschulpakts in Thüringen notwendig ist: „Wir brauchen mehr finanzielle Spielräume und mehr Eigenständigkeit.“

Meyn beschreibt die Schwergewichte seines Programms für die Thüringer Wissenschaft in drei Punkten:
1.) eine Entfesselung der Hochschulen durch mehr Eigenständigkeit,
2.) Stärkung der Thüringer Wirtschaftskraft durch Forschungstransfer und
3.) mehr finanzieller Freiraum für die Thüringer Hochschulen.

Der in Hamburg geborene Jurist Meyn lebt seit 1992 in Jena.

Vita

1959 Abitur

1959 – 1965 Studium der Rechtswissenschaft, Publizistik, Volkswirtschaft, Geschichte und Philosophie in Berlin und Kiel

1961 – 1962 Vorsitzender des Allgemeinen Studentenausschusses

1965 – 1972 Promotionsstudium und jur. Referendardienst

1972 – 1980 Wissenschaftlicher Assistent an den Universitäten Göttingen und Kiel

1980 – 1982 Professor für Öffentliches Recht an der Universität Hamburg

1982 – 1992 Professor für Öffentliches Recht an der Universität Osnabrück (1985 – 1987 Vizepräsident)

1990 – 1991 Aufbau der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät Universität Greifswald

1992 Wechsel nach Jena an den Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Verfassungsrecht und Kommunalrecht

1993 – 1997 Prorektor der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Seit 2000 Rektor der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Funktionen (u.a.)

Stellvertretender Richter am Thüringer Verfassungsgerichtshof (1995 – 2000)

Mitglied Rectors Advisory Group der Coimbra Group

Forschungsausschuss der Hochschulrektorenkonferenz

Verschiedene Ad-hoc-Ausschüsse von HDK und DFG

Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz (2002 – 2004)

Ehrenämter (u.a.)

Präsident des Jenaer Universitäts-Sportvereins (1996 – 2000)

Schreibe einen Kommentar