300 Jahre mobiles Löschwesen der Mellinger Feuerwehr

Anlässlich des 300-jährigen Jubiläums des mobilen Löschwesens in Mellingen besuchten der Kreisvorsitzende der SPD, Hans-Jürgen Häfner, sein Stellvertreter Wilfried Regenhardt, sowie der Bürgermeister von Reisdorf Dirk Schütze die Feierlichkeiten. Sie überreichten der Feuerwehr eine Spende in Höhe von 300 Euro sowie die obligatorische rote Brause.

Auch der in Mellingen von der Kreisjugendfeuerwehr ausgerichtete Sparkassencup der Jugendfeuerwehren des Kreises wurde von Ihnen als eine sehr gelungene Veranstaltung eingeschätzt. Das Team um Carsten Wiedemann, dem Jugendwart des Kreises, hatte für die 32 teilnehmenden Mannschaften einen sehr abwechslungsreichen und inhaltlich hochklassigen Wettkampf organisiert.
„Wir engagieren uns seit langer Zeit in den regionalen Vereinen des Weimarer Landes und freuen uns an den heutigen Feierlichkeiten teilnehmen zu können. Die Spende ist da natürlich eine angenehme Beigabe für die Feuerwehr und die rote Brause eine Wohltat für die durstige Kehle der Wettkampfteilnehmer“, sagte der Kreisvorsitzende.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar