Erklärung von Christoph Matschie zur Kandidatur von Dieter Althaus

„Ich respektiere die persönliche Entscheidung von Dieter Althaus. Die politische Aufarbeitung des tragischen Skiunfalls ist damit abgeschlossen. Dieter Althaus hat sich auf der politischen Bühne zurückgemeldet.
Ich wünsche Dieter Althaus eine schnelle Genesung. Nach seiner Erklärung gehe ich davon aus, dass er die Regierungsgeschäfte bald wieder übernimmt. Die Landesregierung muss in der Krise voll handlungsfähig sein.

Die Entscheidung, ob Dieter Althaus weitere fünf Jahre Ministerpräsident bleibt, treffen die Wählerinnen und Wähler am 30. August.“

Schreibe einen Kommentar