Matschie begrüßt Entscheidung für Willy-Brandt-Denkmal

Nach der Entscheidung der Jury zum geplanten Willy-Brandt-Denkmal in
Erfurt, äußerte sich der Vorsitzende der Thüringer SPD, Christoph
Matschie, zufrieden mit dem Ergebnis.

„Die Jury hat ihre nicht leichte Arbeit gut gemacht“ so Matschie. „Ich
danke der Stadt Erfurt und allen Beteiligten für ihren Einsatz zur
Wahrung der Erinnerung an den historischen Besuch von Willy Brandt
vor 37 Jahren hier in Erfurt. Erfurt hat eine würdige Form der Ehrung
gefunden,“ sagte Matschie weiter.
„Ich bin mir sicher, dass Willy Brandt als Symbol für eine Politik für
Verständigung und Frieden in dauerhafter Erinnerung bleibt,“ äußerte
sich Matschie abschließend.

Schreibe einen Kommentar