Matschie begrüßt Thüringer Friedensinitiativen

Zum Friedensappell des Erfurter Bischofs Joachim Wanke und zur Gründung eines überparteilichen Friedenskreises in Thüringen äußert Christoph Matschie, Landesvorsitzender der SPD Thüringen:

„Wir müssen alles daran setzen, den Konflikt mit dem Irak mit friedlichen Mitteln zu lösen. Es ist gut, dass diese Position der Bundesregierung auch in Thüringen von einem breiten Bündnis aus Kirchen, Gewerkschaften und Parteien unterstützt wird. Die Arbeit der UN-Waffeninspektoren zeigt erste Erfolge. Diesen von den Vereinten Nationen eingeschlagenen Weg müssen wir konsequent weitergehen.“

Schreibe einen Kommentar