Matschie einstimmig zum Fraktionschef gewählt

Christoph Matschie ist erneut zum Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag gewählt worden – mit einem einstimmigen Ergebnis von 14 Ja-Stimmen.

Heike Taubert und Hans-Jürgen Döring bleiben stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, sie wurden mit 13 von 14 Stimmen (Taubert) sowie 14 Ja-Stimmen (Döring) wieder gewählt. Neu in den Vorstand zieht Dagmar Becker ein – mit einem Wahlergebnis von 12 Ja-Stimmen. Sie tritt die Nachfolge des 2006 verstorbenen Eckhard Ohl an.

Parlamentarischer Geschäftsführer bleibt Uwe Höhn mit einem Wahlergebnis von 13 Ja-Stimmen.

Matschie sprach nach der Vorstandswahl von einem klaren Signal auf dem Weg zur Landtagswahl 2009: „Die SPD packt mit vereinten Kräften die Probleme in Thüringen an.“

Nach der turnusmäßigen Wahl des Fraktionsvorstandes geht die SPD-Fraktion in Masserberg für zwei Tage in Klausur. Die Arbeitsschwerpunkte und Vorhaben für 2007 stehen auf dem Tagungsprogramm genauso wie Beratungen über die finanzpolitische Perspektive Thüringens, über Abwanderung und Kindermangel.
Mit dabei werden Thüringer Abgeordnete der SPD-Bundestagsfraktion sein.
Am Freitagabend wird Jens Bullerjahn, stellvertretender Ministerpräsident und Finanzminister von Sachsen-Anhalt, zu einem Kamingespräch zu Gast sein.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar