Matschie gratuliert Theaterhaus Jena zum 20-jährigen Jubiläum: „Ein kreatives Zentrum in Thüringen“

„Im Theaterhaus Jena sitzen die Zuschauer auf der Bühne, sie sind mitten drin. So erleben sie ein Ensemble, das vor Kreativität nur so sprüht. Sei es, um das Publikum gut zu unterhalten oder um Risse in der Gesellschaft aufzuzeigen. Und genau das zeichnet das Haus aus: Es ist beständig auf der Suche nach neuen Wegen.“

Mit diesen Worten gratuliert Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, dem Theaterhaus Jena zum 20-jährigen Jubiläum. „Ich bin sicher, dass es im Theaterhaus auch künftig spannend bleibt.“

Das Land fördert das Theaterhaus Jena jährlich mit 800.000 Euro. Neben den Mitteln für den Theaterbetrieb stellt das Land auch Förderungen für den Aufbau und die Modernisierung der technischen Einrichtungen bereit. In diesem Jahr werden dafür 92.000 Euro gezahlt .

Quelle: Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Kultur

Schreibe einen Kommentar