Matschie zeichnet in Jena Umweltschulen aus

Am gestrigen Donnerstag, dem 3. November 2011, zeichnete Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, 27 Thüringer Schulen mit dem Titel „Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule“ aus.

Die Schulen wurden damit für die Umsetzung eigener Konzepte zur Verbesserung des Umwelt- und Naturschutzes geehrt. Damit tragen dann insgesamt 58 Schulen in Thüringen den Titel Umweltschule.

Matschie gratuliert: „Umwelt- und Naturschutz kann man lernen. Das haben unsere Schülerinnen und Schüler an den Umweltschulen gezeigt. Sie haben vielfältige Projekte zum Erhalt von Biotopen, zur Energieeinsparung oder zur gesunden Ernährung mit regionalen Bioprodukten erfolgreich auf den Weg gebracht. Damit haben sie einen wichtigen Beitrag für ein besseres Lebensumfeld geleistet.“

Quelle: Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Schreibe einen Kommentar