Mehr Kinder in Thüringer Kindergärten / Matschie: „Qualität der Kitas sorgt für wachsende Nachfrage“

„Thüringen ist mit seinen Regelungen zur Kinderbetreuung Vorreiter in Deutschland. Das fängt bei der Finanzierung an, reicht über die Qualität der Angebote und geht bis hin zur Fachberatung. Entsprechend werden die Angebote der Kindergärten und Kindereinrichtungen auch genutzt. Die wachsenden Kinderzahlen in den Einrichtungen zeigen: Die Investitionen in Personal und Qualität der Kitas haben sich gelohnt. Die Eltern nehmen diese Angebote an“

Das Statistische Bundesamt hatte heute mitgeteilt, dass die Zahl der Kinder in Thüringer Kitas gestiegen ist.

Insgesamt stehen für die Altersgruppe der unter Dreijährigen 27.541 Betreuungsplätze zur Verfügung. Mit 26.943 Kindern dieser Altersgruppe wird jedes zweite Kind in einer Kindertagesbetreuung betreut. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einer Steigerung von 4,5 Prozent. In Thüringen gibt es einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz ab dem ersten Geburtstag. Bei den Drei- bis Sechsjährigen nutzen 97 Prozent die Angebote der Kindertagespflege.

Insgesamt werden in Thüringen über 86.000 Kinder in Kindertageseinrichtungen betreut. 2009 waren es noch 81.000.

Quelle: TMBWK

Schreibe einen Kommentar