Müntefering in Erfurt

Sechs Tage vor der Wahl hat der Parteivorsitzende Franz Müntefering die SPD Thüringen bei ihrem Wahlkampf unterstützt. Mit einer Veranstaltung am Montag, dem 12. September 2005 an der neben Franz Müntefering auch der Landesvorsitzende Christoph Matschie und die Direktkandidaten für die Thüringer Wahlkreise teilnahmen, wurde der Endspurt des Wahlkampfes eingeläutet.

Trotz Regens fanden sich 1500 Menschen auf dem Anger in Erfurt ein, um die Rede von Franz Müntefering zu verfolgen. In dieser warb er bei den Zuhörern darum dem Kanzler Gerhard Schröder und den Direktkandidaten in Thüringen beide Stimmen zu geben.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar