SPD Thüringen tritt in allen Wahlkreisen an

Zur bevorstehenden Bundestagswahl wird die SPD Thüringen in allen Wahlkreisen mit eigenen Kandidaten antreten. Sie setzt dabei auf ein Team aus bisherigen Abgeordneten und neuen Kandidaten. Noch vor den Sommerferien soll die Nominierung der Kandidaten in den Wahlkreisen und die Wahl der Landesliste abgeschlossen sein.

Voraussichtlich am 9. Juli wird der SPD Landesverband seine Landesdelegiertenkonferenz zur Aufstellung der Bundestagsliste abhalten. Als Ort ist Altenburg vorgesehen.

Bereits heute wird der geschäftsführende Landesvorstand eine Wahlkampfkommission berufen. Diese wird die organisatorische, inhaltliche und finanzielle Koordinierung im Wahlkampf übernehmen.

Vorher werden in den 9 Thüringer Wahlkreisen Nominierungsveranstaltungen zur Aufstellung der Direktkandidaten stattfinden. Von den bisherigen Bundestagsabgeordneten werden Gisela Hilbrecht und Christine Lehder nicht erneut kandidieren.

Der Landesvorstand wird voraussichtlich am 5. Juli der Landesdelegiertenversammlung einen Listenvorschlag unterbreiten.

Schreibe einen Kommentar