Thüringen ist stärker: SPD-Endspurt vor der Wahl

Der Endspurt beginnt. Und auch in den kommenden Tagen wird die SPD wieder überall im Land zeigen, dass wir für einen neuen Aufbruch in diesem Land kämpfen.

Christoph Matschie ist mit seinem Bus unterwegs. In Gesprächen vor Ort zeigt er, wie eine bessere Bildungspolitik unserem Land weiter hilft, wie eine Wirtschaftsoffensive mehr Dynamik schafft und mit einem neuen Tourismuskonzept nicht nur mehr Gäste nach Thüringen kommen, sondern auch wichtige Jobs entstehen.

Stationen der Bustour des Spitzenkandidaten sind unter anderem noch: Sonneberg, Hermsdorf, Eisenach, Jena, Meiningen, Weimar, Sömmerda, Weida, Greiz, Bad Berka, Rudolstadt, Apolda.

Natürlich zeigen in den letzten Tagen vor der Wahl prominente SPD-Mitglieder aus ganz Deutschland noch einmal ihr Interesse an einem stärkeren Thüringen. Hier eine Überblick anstehender Termine:

Harald Schartau (SPD-Landesvorsitzender NRW) ist am Sonntag, den 6. Juni 2004, zum politischen Frühschoppen beim Thüringer Weingut Zahn (Großheringen, 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr).

Manfred Stolpe (Bundesminister für Verkehr, Bau und Wohnungswesen) ist am Sonntag, den 6. Juni 2004 (11.00 ? 12.30 Uhr), in Hermsdorf und besucht unter anderem eine Automobilschau. Am Nachmittag ist Manfred Stolpe auch Gast beim Sommerfest in Jena-Lobeda.

Am Montag besucht Bundesinnenminister Otto Schily Eisenach. Gemeinsam mit Christoph Matschie trifft er sich mit Jugendhandballern (15.00 Uhr) und Sportlern des Schwimmvereins (15.40 Uhr). Anschließend findet eine Pressekonferenz statt.

Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Ministerium für Verkehr, Bau und Wohnungswesen, ist am Dienstag, den 8. Juni 2004, in Jena und spricht über das Thema ?Stadtumbau ? soziale Stadt?, 15.00 Uhr ist Gleicke in Weida und anschließend in Stadtroda (18.00 Uhr).

Am Donnerstag besucht Gesine Schwan Erfurt. In Begleitung von Christoph Matschie wird Sie unter anderem an einer Diskussionsrunde mit engagierten Frauen im Hotel Sorat teilnehmen (11.30 Uhr).

Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe ist am Donnerstag, den 10. Juni 2004, in Schleiz. Er informiert sich über die Sanierung der Innenstadt und besucht die Produktionsstätten von Magna Donelly (13.45 Uhr).

Unser Wahlkampfabschluss findet am Freitag den 11. Juni 2004 statt. In Jena (Holzmarkt/Löbderstraße) ist ab 14.00 Uhr ein Volksfest mit Musik und Polit-Talks u.a mit unserem Spitzenkandidaten für Europa, Gerhard Botz. Ab 15.00 Uhr sprechen Christoph Matschie und der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering.

Schreibe einen Kommentar